Ein paar Sätze zu mir.

Geboren neben einem innerstädtischen Autobahnzubringer wuchs ich nach dem Umzug meiner Familie in einem winzigen Dorf in Mitteldeutschland auf. Nach einer wundervollen Kindheit, aber grauenhaft langweiligen Jugend, zog es mich wieder zurück in die Großstadt. Im Schatten hoher Banktürme sorgte ich beim öffentlich-rechtlichen Fernsehen für das rechte Licht, wechselte später aber zum Studienzimmer und der grafischen Gestaltung.

 

Was mich jedoch immer begleitete, war die Begeisterung für Geschichten. Ob geschrieben, gezeichnet, in Farbe oder schwarz-weiß. Ob auf der großen Leinwand, gedruckt in schöner Serifenschrift oder auf der kleinen Bühne eines Kellerlokals, frei improvisiert. Auch jetzt hier in Wien, wo ich nun (wieder) angekommen bin. Nach etlichen Fahrten im Nachtzug, einer Zeitreise sieben Jahre in die Vergangenheit und einem Trip an Schottlands Küsten. Nein – erst Recht hier in Wien. Eine Stadt voller Geschichten.

 

Über mein Leben, meine Backformen sowie die kleinen Geschichten des Alltags schreibe ich auch auf meinem Blog. Einfach mal rein schauen:

www.lockervomhocker.de

 

© Jonathan Pielmayer